Pia Pfiffig und der Zaubertrank der Elfen
Anna Semmler, 10 Jahre
VS Kaindorf

Als Pia eines Morgens aufwachte, strahlte die Sonne vom Himmel. Fröhlich rief sie: „Die Sonne ist das beste Wetter zum Forschen“. Schnell packte sie drei Sachbücher in die Tasche sowie ihre Lupe und den Zauberstein. Gut ausgerüstet machte sie sich auf den Weg. Nachdem sie eine Felswand genauer untersuchte, entdeckte sie ein großes efeubewachsenes Loch. War dort tatsächlich etwas goldener Glitzer zu sehen? Nach genauer Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich um Elfenstaub handelte.

Zufällig kam die  Hexe Conny Clax, auf ihrem Besen „Rosmarin“ angeflogen. Gemeinsam trauten sie sich ins Loch hinein. Sie waren in einer anderen Welt gelandet. Der Boden war mit Moos übersät und an den Bäumen hingen blaue Früchte. Als sie ein paar Schritte gewagt hatten, standen sie plötzlich auf einem gepflasterten Platz. Überall standen kleine, putzige Häuser. „Darin wohnen bestimmt die Elfen“, meinte Conny. „Pst“, entgegnete Pia. „Hörst du das auch?“ Tatsächlich! Leise, dünne Stimmen durchbrachen die Stille des Waldes. Entschlossen näherten sich die Mädchen dem Stimmengewirr. „Hallo ihr“, meinte Pia vorsichtig. „Was ist denn los?“ Ein ziemlich kleiner Elf kam auf Pia zu und sprach: „Unserer Königin Lomea geht es sehr schlecht. Wenn sie stirbt, dann sterben alle Elfen mit ihr.“ Ein anderer Elf entgegnete: „Genau, man sagt, nur ein besonderer Trank kann den Tod verhindern. Der einzige Haken ist, dass niemand weiß, welcher Trank es ist.“ Conny, die Expertin im Zaubertrank machen war, schmunzelte: „Ich habe da eine Idee“. Nachdem sie alle von ihrem Plan erzählt hatte, machten sich an die Arbeit. Pia und Conny flogen das kurze Stück wieder zurück und pflückten die Taschen mit blauen Beeren voll und schon ging es wieder ins Elfendorf zurück. Dort hatten die Elfen schon alles vorbereitet. Ein großer Kessel stand in der Mitte des Dorfplatzes und Pia leert die Beeren hinein. Kräuter und Pflanzen kamen auch noch dazu. Schließlich mixte Conny alle Zutaten gut zusammen und rief mit verstellter Stimme:“

 

LÖWEN SCHLIESST

EUREN MUND,

DIE ELFENKÖNIGIN

WIRD WIEDER GESUND!

 

Danach herrschte für kurze Zeit Stille. Doch plötzlich riefen alle durcheinander: „Hoch leben Conny und Pia – unsere Retter!“