Pirat Harald Holzbein
Paul Weber, 8 Jahre
VS Liezen

Ich bin Pirat Harald Holzbein und segle über alle sieben Weltmeere. Am liebsten fahre ich mit meinem Schiff über alle Weltmeere und gehe auf die wildesten Schatzsuchen. Bei meinem erfolgreichsten Raubzug habe ich, Pirat Harald Holzbein, zwei Tonnen Gold erbeutet. Das kam so: Eines Tages lag ich auf meinem Schiff in der Sonne und schaute meine Schatzkarten ganz genau an. Meiner Mannschaft war sehr langweilig. Immer wieder schauten sie aufs Meer und hofften auf ein neues Abenteuer. Plötzlich schrie einer vom Bug: „Schiff in Sicht!“ Sofort schnappte ich mir mein eigenes Fernrohr und beobachtete das Schiff. Auf einmal merkte ich, dass es am anderen Schiff funkelte und erzählte es meinen Männern. Wir schmiedeten einen Plan, wie wir ohne zu kämpfen an die Schätze kommen.

Zum Glück war in der Nähe eine Insel. In der Nacht machte ich mich mit dem Beiboot auf den Weg zum anderen Schiff. Dort hinterlegte ich eine Flaschenpost an einer gut sichtbaren Stelle. Schnell verließ ich das fremde Schiff und fuhr zu meinem Schiff zurück. In derselben Nacht fuhr ich noch mit der ganzen Mannschaft hinter die Insel. Am Morgen fand die andere Mannschaft meine gefälschte Flaschenpost. Neugierig schauten sie sich die Flaschenpost an. Sie machten sich sofort auf den Weg, um den Schatz zu finden. Als sie alle beschäftigt waren, machten wir uns sofort auf den Weg zum anderen Schiff. Ich gab mein Schiff meinem besten Matrosen und ich nahm das neue Schiff. Jetzt saß die andere Mannschaft fest. So bin ich reich geworden.